Previous
Next

bewahren, um zu lernen!

Der Erhalt des Kulturdenkmals Alte Synagoge Heppenheim ist unser gemeinsames Ziel.

Nach der Sanierung soll es jedoch nicht nur „Denkmal“ sein, sondern ein lebendiger Ort der Begegnung und Erinnerungskultur. Vorträge, Ausstellungen, Lesungen, Tagungen und weitere kulturelle Veranstaltungen sollen hier möglich werden. Recherchieren, dokumentieren, bewahren und vermitteln sind unser Anliegen.

die alte synagoge kann allen heimat geben

… die sich für den Erhalt der Demokratie und ein friedvolles Zusammenleben einsetzen. Gegen Populismus, Geschichtsklitterung und für Toleranz.

der erste schritt zur instandsetzung

– die Sichtbarmachung der ursprünglichen Kubatur des Betsaales ist ein wichtiger Aspekt der Sanierung, dazu wurden die Spuren der letzten wohnlichen Nutzung, wie Holzverkleidungen, Sanitäranlagen, Nachtspeicheröfen umsichtig entfernt.

kulturdenkmal alte synagoge heppenheim

Das Gebäude ist ein wertvolles Zeugnis für die über 600-jährige Geschichte des Judentums in Heppenheim. 1791 wurde es von der jüdischen Gemeinde einzig zum Zweck als Synagoge mit Betsaal und Schule mit Lehrerwohnung erbaut …